999464

PDF-Anzeige

01.08.2008 | 10:24 Uhr |

Mit Hilfe eines Firefox-Add-ons lassen sich PDFs auch im Browser anzeigen.

roblem: Firefox 3 kann PDFs nicht im Browserfenster darstellen, sondern überträgt die Dateien zuerst auf den Rechner und öffnet sie dann mit Vorschau. Auch das PDF-Viewer-Plug-in von Adobe Reader beziehungsweise Acrobat Pro wird von Firefox nicht erkannt.

Lösung: Das Add-on "Fx-Quartz-PDF" für Firefox 3 verhilft dem Browser zur Fähigkeit, PDFs direkt im Browserfenster darzustellen. Es ist auf der Leser-CD zu finden, zur Installation zieht man es einfach in ein Firefox-Fenster. Alternativ findet man es im Internet unter "http://code.google.com/p/firefox-mac-pdf/". Über das Kontextmenü lässt sich dann wie bei Safari die Darstellung des PDFs vergrößern oder verkleinern und festlegen, ob Einzel- oder Doppelseiten dargestellt werden. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
999464