904326

Pausen beim Aufnehmen

19.02.2003 | 00:00 Uhr |

Probleme mit der Latenz

Frage: Ich möchte meinen Quicksilver 733 unter Mac-OS 9 und Mac-OS X über den iMic von Griffin Technology mit einer Stereoanlage verbinden. Mit iTunes klappt das auch wunderbar, allerdings gelingt es mir nicht, ein Mikrofonsignal ohne Verzögerung durchzuschleifen. Entweder hört man den Ton erst nach der Aufnahme oder die Boxen geben das Signal sogar um einige Millisekunden verzögert aus (Sound Studio II und CD Spin Doctor). Gibt es denn ein Programm, mit dem dieser Fehler nicht auftritt? Antwort: Wahrscheinlich liegt das Problem am USB-Treiber für den iMic. Da er nur mangelhaft optimiert ist, weist er bei Audioaufnahmen eine zu hohe Latenzzeit auf. Abhilfe würde deshalb nur ein optimierter Treiber oder ein anderer Audiowandler wie zum Beispiel von Edirol schaffen. cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
904326