951860

Photoshop: Einstellungen

01.06.2006 | 11:08 Uhr |

Es gibt eine Alternative zum manuellen Entfernen der Preferences.

Frage: Photoshop CS 2 verabschiedet sich bei mir seit kurzem häufiger. Ich möchte deshalb alle Vorgaben löschen, um zu testen, ob hier das Problem liegt. Im Ordner „Library/Preferences“ in meinem Privatverzeichnis gibt es aber mehrere Ordner und Einstelldateien für Adobe-Programme. Welche davon muss ich löschen?

Antwort: Im Prinzip lassen sich alle Vorgabedateien löschen, da die Programme sie dann beim nächsten Start wieder neu anlegen, beschädigt wird dadurch nichts. Photoshop bietet aber noch eine andere Möglichkeit, um die Vorgaben auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dazu hält man die Tastenkombination Befehl-Wahl-Umschalttaste gedrückt und startet das Programm per Klick auf das Symbol im Dock oder per Doppelklick auf das Programmsymbol im Verzeichnis „Programme“. Dann öffnet sich beim Start von Photoshop ein Fenster mit der Frage, ob man die Einstellungen löschen möchte, was man mit „Ja“ bestätigt. In beiden Fällen muss man anschließend die Vorgaben wieder vornehmen und darf dabei vor allem die Einstellungen für die Farbprofile nicht vergessen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
951860