954954

Photoshop: Keine Aktivierung

05.09.2006 | 15:49 Uhr |

Nach Neuinstallation des Systems verweigern Adobe-Programme die Arbeit.

Frage: Ich habe mit „Archivieren und Installieren“ auf meinem Power Mac ein frisches System installiert. Danach weigert sich aber Photoshop CS 2, die Arbeit aufzunehmen und verlangt eine erneute Aktivierung über das Internet. Diese hat aber nicht funktioniert und ich konnte erst über einen Anruf beim Kundendienst das Programm wieder freischalten. Wieso ist die Lizenz plötzlich ungültig, obwohl es sich um denselben Rechner handelt wie bisher?

Antwort: Photoshop speichert die Registrierungsdaten in einem Bereich des Systems, der beim Archivieren nicht mit übernommen wird, weshalb das Programm seine Aktivierung nicht mehr findet. Da sich am Rechner nichts geändert hat und es sich um dieselbe Installation des Programms handelt, sollte dies eigentlich nicht so sein. Empfehlenswert ist es deshalb, vor der Neuinstallation des Systems bei allen Adobe-Programmen mit „Aktivierung übertragen“ aus dem Hilfemenü die Aktivierung auszuschalten und erst dann das System zu installieren. Dann klappt in der Regel auch die automatische Aktivierung über das Internet. Sonst ist man auf die telefonische Aktivierung angewiesen, die erfahrungsgemäß aber nicht immer funktioniert. Dann bleibt nur Kundendienst, der jedoch nur zu den üblichen Bürozeiten telefonisch erreichbar ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
954954