914074

Platz sparen

06.08.2003 | 16:58 Uhr |

Der "Taschenrechner" von Mac-OS X sieht nicht nur schick aus, er ist auch eine echte Hilfe für alle, die ab und an etwas berechnen müssen. Allerdings geht der Rechner, wie auch alle anderen Programme in Mac-OS X, dank Aqua-Oberfläche sehr verschwenderisch mit dem Bildschirmplatz um. Möchte man den Rechner also immer greifbar haben, ohne viel Platz am Bildschirm zu vergeuden, kann man ihn auf das Ergebnis-Fenster verkleinern. Die Eingabe regelt man dann über den Zahlenblock auf der Tastatur, wo neben den Zahlen die vier Grundrechenarten zur Verfügung stehen.
Um den Rechner zu verkleinern, ist ein Eingriff in die Einstellungsdatei des Rechners nötig. Diese findet man in seinem Benutzerordner unter "Library > Preferences > com.apple.calculator.plist". Diese Datei öffnet man mit einer Textverarbeitung, beispielsweise BB-Edit, und ändert die Zeile unter der Angabe "<key>NSWindow Frame Calculator</key>" in:

<string>724 538 182 75 0 0 1280 1002 </string>
Anschließend sichert man die Datei und öffnet den Rechner mit dem nun kleineren Fenster. Möchte man die Änderungen rückgängig machen, muss man lediglich die Einstellungsdatei löschen und den Taschenrechner starten - schon ist alles wieder normal.

0 Kommentare zu diesem Artikel
914074