902272

Präsentieren mit dem Powerbook G3

07.09.2000 | 00:00 Uhr |

Der Bildschirm eines Powerbooks G3 lässt sich problemlos vergrößern...

Problem: Man will ein Powerbook G3 mit bronzefarbener Tastatur für eine Präsentation verwenden und dazu den Inhalt des Displays auf einen größeren Bildschirm spiegeln.

Lösung: Das Powerbook G3 mit bronzefarbener Tastatur und das Powerbook G3 (Firewire) verfügen über einen VGA- und einen S-Video-Ausgang. Das heißt, sie lassen sich an einen herkömmlichen Computermonitor oder an einen Fernseher beziehungsweise an beide gleichzeitig anschließen. Ist Letzteres der Fall, kann man zwischen den beiden zusätzlichen Bildschirmen über die Wahl der entsprechenden Auflösung wechseln. Die fernseher-gerechten Optionen sind im Kontrollleistenmenü für die Auflösung mit dem Zusatz "PAL" versehen. Schließt man einen Fernseher oder einen Monitor an, kann man das Gerät nicht nur zum Präsentieren nutzen, sondern auch die Arbeitsfläche erweitern. Die unten stehenden Tabellen zeigen die auf VGA-Monitoren und Fernsehern darstellbaren Auflösungen. cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
902272