923722

Preiswerte RAM-Module im Mac

02.07.2004 | 15:50 Uhr |

FRAGE: Wie wählerisch sind Macs bei RAM-Modulen wirklich? Ich habe meinem Power Mac G4 MDD Dual 1,5 GHz bei Saturn ein zusätzliches 512-MB-Modul gekauft und bisher scheint der Rechner damit keine Probleme zu haben. Die Marke war mit "Viking", der Vertrieb mit "Flash Media" angegeben. Das sollte doch passen, oder? Die RAM-Preise im Apple Store liegen dagegen ja viel höher.


ANTWORT: Da das Modul offensichtlich funktioniert, haben Sie Glück gehabt. Es hätte auch anders ausgehen können. Wenn der Mac ein Modul nicht mag, wird es meist gar nicht erst erkannt. Wer also sicher gehen will, sollte RAM-Module nur bei einem Händler einkaufen, der die Module selber in verschiedenen Macs testet, wie es beispielsweise DSP ( www.dsp-memory.de ) macht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
923722