1936358

Private SMS empfangen

24.04.2014 | 18:17 Uhr |

Das iPhone zeigt den Inhalt eingehender Nachrichten bereits im Sperrbildschirm an und kann so private Dialoge verraten. So schalten Sie das ab.

Normalerweise ist iOS 7 so konfiguriert, dass eingehende Nachrichten gleich mit einer kurzen Vorschau auf dem Sperrbildschirm erscheinen. Bei iMessages und SMS ist dabei oft schon das Wichtigste zu lesen – was in der Regel ja auch erwünscht ist. Erwarten Sie jedoch vertrauliche Nachrichten, sollten Sie die Anzeige auf dem Sperrbildschirm besser ausschalten. Dafür öffnen Sie "Einstellungen > Mitteilungen“ und tippen dann auf "Nachrichten" (bei Bedarf auch "Mail").

In den Einstellungen der Mitteilungszentrale können Sie die SMS-Vorschau auf dem Sperrbildschirm deaktivieren
Vergrößern In den Einstellungen der Mitteilungszentrale können Sie die SMS-Vorschau auf dem Sperrbildschirm deaktivieren
© Macwelt

Etwas weiter unten können Sie hier "Im Sperrbildschirm" ganz ausschalten, damit keine Einblendung mehr erfolgt, oder Sie deaktivieren nur "Vorschau einblenden". Dann sieht man immer noch, dass eine Nachricht angekommen ist, aber nicht mehr die Vorschau des Inhalts. Falls Sie nur nicht wollen, dass andere merken, dass Sie eine Nachricht bekommen, stellen Sie lediglich etwas weiter oben den Warnton aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1936358