2021385

Privaten Library-Ordner im Finder sichtbar machen

01.12.2014 | 14:08 Uhr |

Apple blendet den Ordner „Library“ im Privatverzeichnis aus, um dessen Inhalt zu schützen. So können Sie diesen sichtbar machen.

Um den Ordner „Library“ sichtbar zu machen, öffnen Sie Ihr Home-Verzeichnis („Befehl-Umschalttaste-H“) und rufen danach die Darstellungsoptionen auf („Befehltaste-J“). Dort kreuzen Sie „Ordner Library anzeigen“ an. Im privaten Library-Ordner liegen unter anderem Bibliotheken, Fonts, Einstellungs- und Cache-Dateien von Apps. Verändert man hier etwas, kann das schnell zu Problemen führen. Gerade nach einem System-Update schaut man aber doch öfter mal hier rein. Für den einmaligen Zugriff halten Sie beim Öffnen des Menüs „Gehe zu“ die Wahltaste gedrückt.

Öffnet man das Home-Verzeichnis, kann man in den Darstellungsoptionen (kleines Bild) die Anzeige des Library-Ordners aktivieren
Vergrößern Öffnet man das Home-Verzeichnis, kann man in den Darstellungsoptionen (kleines Bild) die Anzeige des Library-Ordners aktivieren
0 Kommentare zu diesem Artikel
2021385