1896346

Privatsphäre schützen

30.01.2014 | 16:17 Uhr |

Spam von Google+ in der Gmail-Mailbox vermeiden

Seit kurzem verknüpft Google bei allen Anwendern, die sowohl ein Gmail-Konto haben als auch auf Google+ aktiv sind, beide Konten miteinander – und zwar automatisch und ohne Rückfrage. Das führt dazu, dass Ihnen zunächst jeder auf Google+ Mails schicken kann – auch wenn der Absender Ihre Mail-Adresse gar nicht kennt. Um das abzuschalten, muss man sein Gmail-Postfach und dann über das kleine Zahnradsymbol rechts oben die Einstellungen öffnen. Im Menü scrollt man nun nach unten bis zum Unterpunkt „E-Mail über Google+“. Voreingestellt findet sich dort die Option „Jeder auf Google“. Das kann man nun auf die Kontakte in den Kreisen einschränken oder auch ganz abschalten („Niemand“).


0 Kommentare zu diesem Artikel
1896346