902362

Pro Keyboard mit allen Funktionen

26.10.2000 | 00:00 Uhr |

Apples neues Keyboard lässt sich auch an älteren Macs betreiben - mit voller Funktionalität.

Apples schmucke Nachfolgerin für die schwachbrüstige erste USB-Tastatur bietet am Power Macintosh G4 mit Gigabit-Ethernet und am iMac (Sommer 2000) die Komfortfunktionen Lautstärke erhöhen und senken, Stummschaltung sowie Medium auswerfen. Hat man sich das Pro Keyboard für seinen älteren Rechner über den Apple Store nachbestellt, muss man auf die Bedienungshilfen verzichten: Die USB-Treiber älterer Rechner kennen die vier Tasten über dem Zehnerblock nicht. Ein offizielles Treiber-Update, das diesen Missstand behebt, hatte Apple bis Redaktionsschluss noch nicht parat. Kopiert man allerdings die Systemerweiterung "USB Device Extension 1.4.4" von einem neuen Power Mac G4 oder iMac in den Systemordner eines älteren Mac, erwachen die vier Sondertasten auch dort. Das Euro-Symbol und das "@", die man neuerdings per Wahltaste-E und Wahltaste-I erhält, muss man jedoch mit den althergebrachten Kombinationen Wahl-Umschalttaste-D und Wahl-Umschalttaste-1 erzeugen. Im Macwelt-Testcenter funktionierte der Trick an einem iMac DV 400, einem Power Macintosh G3/400 und an einem Power Macintosh G3 Desktop. lf

0 Kommentare zu diesem Artikel
902362