1871878

Programm-Updates automatisch installieren

09.12.2013 | 14:00 Uhr |

iOS 7 hat es vorgemacht, jetzt gibt es diese Option auch in Mavericks: Programme aus dem Mac App Store können sich bei verfügbaren Updates automatisch aktualisieren.

Das erspart einem die roten Nummern über dem App-Store-Symbol im Dock, und man muss sich nicht mehr selbst mit der Installation von Programm-Updates beschäftigen, was in früheren Systemversionen nur bei System-Updates möglich war. Nach dem Umstieg auf OS X Mavericks bietet der App Store beim ersten Öffnen von sich aus an, die automatischen Updates für Anwendungen einzuschalten. Erstens spricht wenig dagegen, das Angebot anzunehmen, und zweitens kann die eingeschaltete Option auch jederzeit wieder rückgängig gemacht werden. Dazu öffnet man die Systemeinstellung „App Store“ und deaktiviert dort die Option „App-Updates installieren“. Wer sich noch einen Überblick verschaffen möchte und keine neue Mavericks-Funktion verpassen will, wird im großen Mavericks-Guide fündig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1871878