903660

Quicktime-Info stoppen

21.05.2002 | 00:00 Uhr |

Ungeliebtes Infofenster ausbremsen

Apple zwingt einem beim Einsatz der freien Ausgabe von Quicktime Player oder Picture Viewer ein Infofenster auf, das die Mac-Gemeinde zum Kauf der Pro-Version anregen soll. Dieses Fenster verbannt man unter dem klassischen Mac-OS von seinem Bildschirm aber auch ohne den Kauf der Pro-Software. Zuerst stellt man das Datum über "Applemenü > Kontrollfelder > Datum & Uhrzeit" auf das Jahr 1903. Nach einem Neustart öffnet man nun Quicktime Player oder/und Picture Viewer und beendet ihn wieder. Danach stellt man das Datum wieder auf die aktuelle Zeit und startet den Mac neu. Ab jetzt erscheint in der Regel das Infofenster nicht mehr, aber die Pro-Funktionen holt man sich mit dieser Vorgehensweise nicht ins System. cja

0 Kommentare zu diesem Artikel
903660