1457164

Raster mal fünf

05.11.2001 | 00:00 Uhr |

Richtige Auflösung für die Anzeige

Problem: "Welche Auflösung brauchen denn nun meine Bilder für die Anzeige in der Fachzeitschrift?", fragt sich der Grafiker. Der Produktioner antwortet ihm am Telefon lapidar: "Also die drucken im Vierundfuffziger".
Lösung: Um die richtige Auflösung zu errechnen, multipliziert man die Rasterweite mit fünf und erhält so die Auflösung in Pixel/Inch. Im oben geschilderten Fall also 54 x 5 = 270 Pixel/Inch. Hat man die Bilder im Layoutprogramm noch vergrößert, ist das zusätzlich zu berücksichtigen. Ein Beispiel: Zeitungsanzeige, 34er Raster, Bild in Quark Xpress mit 140 % geladen. Das ergibt 34 x 5 = 170 zuzüglich den Faktor für die Skalierung, also 170 x 1,4 = 238. Das Bild sollte demnach in einer Auflösung von 238 Pixel/ Inch vorliegen. ch

0 Kommentare zu diesem Artikel
1457164