1452624

Abschied von Facebook und Linkedin

19.05.2010 | 10:19 Uhr |

Facebook, Stayfriends, Linkedin und viele anderen Dienste machen den Einstieg leicht. Die Abmeldung aber ist ein Hindernislauf. Wir zeigen, wie Sie Ihr Profil aus Facebook und Co. entfernen.

Facebook is evil
Vergrößern Facebook is evil

Bei einer ganzen Reihe von Online-Diensten gibt es kein Testkonto - wer mitmachen will, muss sich deshalb anmelden. Die Basis dafür ist eine E-Mail-Adresse. Alle anderen Angaben wie Name, Wohnort oder das Pseudonym unterliegen keinen Regeln.

In einem unserer Tests meldet sich ein deutscher Mann Anfang 40 – ohne Schwierigkeiten – als 19jährige Frau aus Massachusetts bei Facebook an. Geprüft werden die persönlichen Daten nicht. Die einzige Hürde, die man dafür überwinden muss, ist auf eine E-Mail zu antworten, die einen komplexen Internet-Link zu Facebook enthält („Aktiviere Dein Konto").

Gut versteckt im Hilfebereich von Facebook findet man den Link, mit dem man alle persönlichen Daten auf Facebook löschen kann.
Vergrößern Gut versteckt im Hilfebereich von Facebook findet man den Link, mit dem man alle persönlichen Daten auf Facebook löschen kann.

Wer sein Profil wieder aus dem Internet löschen will, muss dagegen erstmal suchen: Die Adresse der Seite zum Abmelden ist gut versteckt – zum Beispiel bei Facebook und bei Stayfriends.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452624