1691211

Retina-Apps im Mac App Store

16.02.2013 | 16:59 Uhr |

So findet man im Web an das Retina-Display angepasste Programme

Wer sich ein Retina-Macbook zugelegt hat, möchte natürlich am liebsten nur noch mit Programmen arbeiten, die für das hochauflösende Display optimiert sind.
 
Denn nicht-optimierte Programmoberflächen sehen meist nicht besonders hübsch aus und sind oft unscharf. Neben Anwendungen von Apple wie iPhoto, iTunes oder Pages gibt es auch von Drittherstellern Programme, die für das Retina-Display optimiert wurden, wie zum Beispiel Microsoft Office, Photoshop oder Lightroom. Auf jeden Fall lohnt es sich für Retina Besitzer, gezielt nach optimierten Apps Ausschau zu halten.
 
Im Mac App Store klappt das ganz einfach, indem man nach dem Begriff „Retina“ sucht. Die Auswahl umfasst aber leider nicht alle optimierten Apps. Unter „Im Spotlight“ gibt es auch eine Kategorie „Enhanced for Macbook Pro with Retina Display“. Dabei handelt es sich um eine redaktionelle Auswahl der App-Store-Redaktion, die aber ebenfalls nicht vollständig ist. Eine Alternative ist die Website „Retina Mac Apps“ . Das Blog sammelt optimierte Anwendungen mit hübschen, riesigen Symbolen und listet aktuell über 260 Programme auf. Wer schnell checken will, ob ein bestimmtes Programm schon dabei ist, nutzt die Schnellsuche ganz oben auf der Webseite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1691211