902240

Scans mit Streifen

24.08.2000 | 00:00 Uhr |

Längsstreifen machen schlank. Oder Ärger.

Problem: Scans weisen senkrechte Streifen auf, die etwa einen Zentimeter breit sind und wie Überbelichtungen aussehen. Vor allem bei dunklen Motiven treten die Streifen auf.

Lösung: Die Streifen entstehen, weil der Scannerdeckel Licht von der Scannerlam-pe reflektiert. Dieses Fremdlicht verursacht die Störungen im Scan, die Überbelichtungen ähneln. Wenn man beim Scannen eine schwarze Pappe auf die Rückseite der Vorlage legt, verschwinden die Reflexionen. dc

0 Kommentare zu diesem Artikel
902240