904054

Schlechte Qualität bei Quicktime

24.10.2002 | 00:00 Uhr |

DV-Film mit wechselnder Qualität

Frage: Wenn ich auf meinem Power Mac G4/933 einen Quicktime- Film über Quicktime Pro ins .dv-Format konvertiere, ist die Filmqualität erheblich schlechter als auf meinem Powerbook Titanium, obwohl die Prozedur die gleiche ist und die Dateigrößen einander entsprechen. Woran liegt das? ANTWORT: Die Qualität der Filme ist identisch, nur die Anzeigequalität fällt unterschiedlich aus. Das lässt sich einstellen: Öffnen Sie den Film mit Quicktime Player, wählen Sie den Menüpunkt "Film/Filmeigenschaften einblenden". Wählen Sie in dem erscheinenden Fenster im rechten Pop-up-Menü den Eintrag "Video-Spur" aus, im linken Pop-up schalten Sie auf "Qualität". Nun erscheinen zwei Checkboxen: Klicken Sie "Hohe Qualität" an und wählen Sie "Einzelfeld" aus. cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
904054