1928801

Schnelle Erinnerung

07.04.2014 | 14:01 Uhr |

Mit Hilfe von Automator lässt sich unter OS X Mavericks ein Tastenkürzel definieren, mit dem man aus jeder Anwendung heraus eine Erinnerung erstellen kann.

Will man auf dem iPhone schnell eine Erinnerung erstellen, hilft Siri weiter, die etwa den Befehl „Erinnere mich an Tipps und Tricks Forum“ umsetzt. Auf dem Mac hat Siri noch nicht Einzug gehalten, um sich dort an etwas erinnern zu lassen, muss man erst in das Programm Erinnerungen wechseln. Mit einer einfachen Automator-Aktion lässt sich jedoch ein universelles Tastenkürzel für das Erstellen einer Erinnerung einrichten. Dazu wählt man nach dem Öffnen von Automator „Dienste“ aus und konfiguriert anschließend den neuen Dienst in der oberen Leiste des Automatorfensters wie folgt: „Dienst empfängt - keine Eingabe -  in - in jedem Programm“. Nun wählt man in der Leiste links die Anwendung Kalender aus und zieht das Objekt „New Reminders Atem“ in die Arbeitsfläche rechts im Fenster. Unter Optionen muss man nun noch die Option „Diese Aktion beim Ausführen des Arbeitsablaufs anzeigen“ mit einem Häkchen aktivieren. Anschließend speichert man die Aktion, etwa unter dem Namen „Schnelle Erinnerung“
In den Systemeinstellungen > Tastatur lässt sich nun unter dem Reiter „Kurzbefehle“ der Dienst „Schnelle Erinnerung“ mit einem Tastenkürzel verbinden, wir wählen Cmd-Ctrl-R (für „Reminders“). Mit diesem Kürzel lässt sich nun aus jedem Programm heraus schnell ein Eingabefenster für eine Erinnerung aufrufen. Ein kleiner Haken besteht noch: Beim jeweils ersten Aufruf aus einem Programm heraus muss man diesem noch den Zugriff auf die App „Erinnerungen“ gewähren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1928801