923962

Schneller speichern

09.07.2004 | 15:53 Uhr |

Die komplexe Unix-Dateistruktur von Mac-OS X lässt einen mitunter lange Wege gehen, bis man einen gewünschten Ordner gefunden hat. Mühsam kann das mitunter in den Dialogboxen zum Öffnen und Speichern werden. Einfacher geht es, wenn man im Finder den Zielordner öffnet und ihn dann mit der Maus in die Dialogbox zieht. Schon erscheint dort der betreffende Ordner und man kann sich das Suchen und Scrollen ersparen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
923962