1643563

Sichere Code-Sperre einrichten

Ein sicherer Code schützt Ihre Daten und Inhalte vor neugierigen Blicken oder falls das iPhone einmal verloren oder gestohlen werden sollte.

 Wählen Sie ein Passwort mit acht Zeichen und Ziffern. Die iOS-Funktion "Code-Sperre" verhindert nicht nur, dass ein Unbefugter in einem unbeobachteten Moment einen Blick auf Ihre iPhone-Daten wirft. Ist die Funktion eingeschaltet, kann er die genannten Daten nicht mehr auslesen. "Code-Sperre" gibt es in zwei Varianten: als vierstellige Zahl, ähnlich wie ein PIN-Code, oder als Passwort mit Zahlen und Zeichen. Die erste Variante können geübte Datendiebe über eine "Bruteforce" genannte Attacke knacken.

Deshalb sollte man die komplexe Variante von Code-Sperre wählen, mit der Bruteforce-Attacke lässt sich das Passwort dann nicht mehr herausfinden. Denn Profis können den vierstelligen Zahlencode leicht auslesen, selbst wenn Sie wählen, dass das iPhone bei zu vielen Fehlversuchen gelöscht werden soll. In den Einstellungen unter "Allgemein > Code-Sperre" schalten Sie zunächst "Einfacher Code" aus und tippen dann auf "Code aktivieren". Weitere mögliche Sicherheitsmaßnahmen: Schalten Sie "Siri" (iPhone 4S/5, beim iPhone 4/3GS "Sprach- wahl") sowie Passbook und „Mit Nachricht antworten“ in den Einstellungen der Code-Sperre aus, damit auch der Zugriff darauf unterbunden ist, wenn das iPhone per Code-Sperre geschützt ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1643563