903706

Schutzproblem mit Omniweb

10.06.2002 | 00:00 Uhr |

Beschädigte Lesezeichen

Problem: Omnigroups Webbrowser Omniweb meldet bei jedem Start, die Lesezeichen-datei sei bereits geöffnet. Die Inhalte würden deshalb schreibgeschützt angezeigt, da sie der Anwender sonst beschädigen könne. Die Lesezeichen lassen sich nicht laden, auch lassen sich keine neuen hinzufügen.
Lösung: Die Software hat anscheinend mehrere Bookmark-Dateien angelegt. Löscht man die Datei "Bookmarks.html.lock", die sich im Verzeichnis "Home > Library > Application Support > Omniweb" befindet, startet das Programm wieder wie gewohnt und erkennt sämtliche Lesezeichen, die man vor dem Entfernen der Datei gesammelt hatte. dc

0 Kommentare zu diesem Artikel
903706