984836

Screens speichern

29.01.2008 | 13:10 Uhr |

Der Speicherort für Bildschirmfotos lässt sich mit einem Hilfsprogramm ändern.

icon Mac-OS X
Vergrößern icon Mac-OS X

Frage: Wenn ich Bildschirmfotos über die Tastenkombinationen Befehl-Umschalttaste-3 und -4 mache, landen diese immer automatisch auf dem Schreibtisch. Lässt sich dies über eine Voreinstellung ändern?

Antwort: Man kann dazu zwar das Terminal bemühen, bequemer geht es aber mit einem Hilfsprogramm. Das Applescript Screenshot Settings 1.1 fragt den Anwender sowohl nach dem bevorzugten Bildformat als auch nach dem gewünschten Speicherort und stellt dies dann als Vorgabe für das System ein. Eine Alternative ist die Systemeinstellung Screenshots Pref Pane . Man installiert sie einfach per Doppelklick und kann dann jederzeit in den Systemeinstellungen Dateiformat und Speicherort für die Screenshots festlegen. Beide Lösungen lassen sich sowohl mit Mac-OS X 10.4 als auch mit 10.5 einsetzen. Auch manche System-Utilities wie beispielsweise Cocktail oder Onyx haben Einstellmöglichkeiten für die Bildschirmfotos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
984836