1003196

Sichere Downloads

01.09.2008 | 16:27 Uhr |

Apples Webbrowser Safari hat sich in den letzten Jahren zu einem klasse Internet-Tool gemausert.

Neben der Version für Mac-OS X gibt es inzwischen auch eine für Windows, die sich nach Anfangsschwierigkeiten in der anderen Systemwelt aufgrund der ausgezeichneten Performance einen guten Namen gemacht hat. In der mobilen Version läuft Safari auch auf iPhone und iPod Touch.

Eine der Grundeinstellungen sollte man jedoch sofort ändern, will man Ärger vermeiden. Denn sonst packt Safari jegliche Downloads (zum Beispiel Zip-Archive) automatisch aus, die es für sicher hält. Diese Prüfung sollte man lieber selbst vornehmen oder einem geeigneten Programm überlassen.

Um Safari an diesem Vorgehen zu hindern, öffnen Sie die "Einstellungen", und deaktivieren Sie unter dem Reiter "Allgemein" die Option "Sichere Dateien nach dem Download auspacken". vr

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003196