1653495

"Sichern unter..." in OS X Mountain Lion nutzen

18.12.2012 | 08:57 Uhr |

In Mountain Lion hat Apple den Befehl „Sichern unter“ wieder reaktiviert, der in Lion verschwunden war. „Sichern unter“ erscheint in Programmen, die wie Vorschau an OS X 10.8 angepasst wurden, wenn man bei geöffnetem Menü „Ablage“ die Wahltaste („alt“) drückt.

Der Befehl wird oft genutzt, um Änderungen in eine Zwischenkopie zu sichern und dann wieder zur ursprünglichen Datei zurückzukehren. Bisher hatte dieser Befehl – anders als in Systemversionen vor Lion – aber nicht nur die neu erzeugte Datei, sondern auch das ursprüngliche Dokument mit dem aktuellen Stand gesichert. Mit dem Update auf OS X 10.8.2 hat Apple dieses Problem beseitigt. Man kann nun im Dialogfenster die Option „Änderungen im Originaldokument behalten“ ausschalten. Dann bleibt das ursprüngliche Dokument unangetastet. Leider gibt es keine systemweite Einstellung für diese Option. Immerhin merkt sich aber jedes Programm die Einstellung, so dass sie nur einmal pro Anwendung notwendig ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1653495