1953688

Speichermedium deaktivieren statt auswerfen

10.06.2014 | 13:32 Uhr |

Ein externes Laufwerk deaktivieren, aber nicht auswerfen

Problem : Mit einem Macbook Air und nur 128 GB Speicher verwendet man zusätzlich ein SD-Kartenlaufwerk wie das Storedge von PNY und speichert dort die Fotos und die Musik, um Platz auf der internen SSD des Macbook zu sparen. Benötigt man den Speicher vorübergehend nicht, wirft man ihn im Finder aus, muss ihn aber anschließend ab- und neu anstecken, um wieder darauf zugreifen zu können.

Lösung : Anstatt das SD-Kartenlaufwerk im Finder auszuwerfen, startet man das Festplatten-Dienstprogramm, markiert links in der Liste das auf dem Speichermedium angelegte Volume und klickt in der Symbolleiste auf "Deaktivieren". Dann wird es im Finder ausgeblendet. Um wieder darauf zuzugreifen, markiert man im Festplatten-Dienstprogramm das nun inaktive Volume und klickt auf "Aktivieren". Ein erneutes Anstecken an das Macbook ist nicht notwendig, der Speicher kann so permanent im Laufwerksschacht verbleiben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1953688