944878

Start unmöglich

22.11.2005 | 11:21 Uhr |

FRAGE: Nach einem Stromausfall startet mein Mac nicht mehr mit Mac-OS X. Auf dem Bildschirm ist nur ein blinkendes Diskettensymbol zu sehen. Von der Installations-CD von Mac-OS X kann ich den Mac zwar starten, doch das Festplatten-Dienstprogramm findet keine Fehler.

ANTWORT: Wahrscheinlich findet der Mac das Startvolume nicht. Wenn der Rechner sich mit der Installations-CD von Mac-OS X starten lässt, wählt man zuerst Deutsch als Installationssprache, klickt auf „Weiter“ und kann dann in der Menüleiste den Befehl „Dienstprogramme > Startvolume“ auswählen. Wenn sich in diesem Fenster die ursprünglich gewählte Festplatte findet, ist alles in Ordnung. Fehlt die Festplatte, sind die Daten möglicherweise beschädigt. Unternehmen Sie einen weiteren Reparaturversuch mit dem Befehl „Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm“ oder einem ähnlichen Programm wie Data Rescue II von Prosoft. Hilft beides nichts, müssen der Mac und die eingebaute Festplatte zur Reparatur.

0 Kommentare zu diesem Artikel
944878