904254

Startverweigerung

23.01.2003 | 00:00 Uhr |

Beim Start bleibt der Rechner hängen

Problem: Beim Starten von Mac-OS X bleibt der Rechner hängen und zeigt das Symbol eines defekten Ordners. Lösung: Die für den Start von Mac-OS X benötigten Dateien oder Ordner fehlen, wurden umbenannt oder befinden sich nicht mehr auf der obersten Ebene der Festplatte. Dazu gehören auch unsichtbare Dateien und Ordner, die jedoch sichtbar sind, wenn man den Rechner mit Mac-OS 9 startet. Folgende Elemente dürfen auf keinen Fall verändert werden: ¬ mach_kernel (unsichtbare Datei) ¬ Applications (Ordner) ¬ automount (unsichtbarer Ordner) ¬ Library (Ordner) ¬ System (Ordner) ¬ Users (Ordner) Mit dem Freeware-Programm "MacMachBegone" lassen sich die unter Mac-OS X unsichtbaren Dateien und Ordner auch unter Mac-OS 9 verstecken, so dass man sie nicht versehentlich löschen oder verschieben kann. Soll dies automatisch bei jedem Start von Mac-OS 9 passieren, legt man das Programm in den Ordner "Startobjekte" von Mac-OS 9. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
904254