1005872

Staubfrei halten

01.11.2008 | 11:59 Uhr |

Moderne DSLR-Kameras bieten Mechanismen, damit sich am Bildsensor kein Staub festsetzt. Regelmäßige Pflege hält den Bildsensor darüber hinaus sauber.

Doch Antistatik-Beschichtung und Hochfrequenz-Schütteln des Bildsensors verhindern nicht immer, dass Staubkörner beim Objektivwechsel ins Kamerainnere eindringen und sich auf dem Bildsensor niedersetzen.

Eine DSLR-Kamera bietet viel Angriffsfläche für störenden Staub.
Vergrößern Eine DSLR-Kamera bietet viel Angriffsfläche für störenden Staub.

Wer häufig die Kamera nutzt und oft das Objektiv wechselt, muss sich also zwangsläufig mit dem Thema Staubreinigung beschäftigen. Unser Tipp ist, die Ausrüstung regelmäßig sorgsam zu pflegen. Entfernt man den Staub nicht sofort, setzt er sich unter Umständen fest - eine Nassreinigung ist dann die einzige Lösung. Ob Jedermann damit klar kommt, darf bezweifelt werden. Die Produkte sind nicht billig und ängstliche Naturen sollten das Putzen besser dem Service überlassen. tb

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005872