903532

Stilvorlagen in Word erstellen

20.03.2002 | 00:00 Uhr |

Automatische Aktualisierung verwenden

In den Versionen 2001 und X von Microsofts Textverarbeitung lassen sich Stilvorlagen entweder über das Dialogfenster "Format > Formatvorlage…" oder direkt im Text mit Hilfe der Formatierungspalette erstellen. Im zweiten Fall gibt man zunächst einem Absatz das gewünschte Aussehen und tippt dann in das Eingabefeld neben "Stil:" einen Namen ein, in dem man den gerade angezeigten Namen überschreibt. Nun muss man noch die Zeilenschaltung oder die Eingabetaste betätigen, damit Word die Stilvorlage speichert. Auch beim Ändern einer Stilvorlage hilft die Formatierungspalette. Zuerst ändert man einen mit der Stilvorlage formatierten Text, klickt dann in das Feld mit dem Namen der Stilvorlage und betätigt die Zeilenschaltung oder die Eingabetaste. Nun fragt Word nach, ob man die Formatvorlage ändern oder sie dem markierten Text wieder zuweisen will. Man wählt die erste Option und klickt auf "OK". Soll diese Nachfrage zukünftig unterbleiben und Word eine Stilvorlage automatisch an die Änderungen im Text anpassen, aktiviert man vor dem Schließen des Fensters noch die Option "Formatvorlage von jetzt an automatisch aktualisieren". th

0 Kommentare zu diesem Artikel
903532