2073509

Systemlast von Webseiten in Safari analysieren

11.05.2016 | 11:38 Uhr |

Webseiten beanspruchen oft sehr viel Arbeitsspeicher- und CPU-Ressourcen was zu einem lahmen Rechner und rapide geleertem Akku führt.

Die Analyse dieser Beanspruchung mit der Aktivitätsanzeige ist allerdings nicht ganz einfach, da das Dienstprogramm jede Webseite, Flash und Safari-Komponenten einzeln auflistet. Mehr Übersicht erhält man, wenn man im Suchfenster „Safari“ eingibt. Nur noch die Prozesse von Safari sind zu sehen und die Systemlast von Flash und einzelnen Webseiten erkennt man einfacher. Nach Eingabe der Suchanfrage kann man zwischen den Anzeigen für Speicher und CPU wechseln, die Suchanfrage gilt für alle Rubriken.

Tipp für Ungeduldige: Sich schnell leerende Akkus kann man auch einfacher verhindern: Da in den meisten Fällen immer das Flash-Plug-in die Ursache der hohen CPU-Last ist, sollte man unter der Safari-Einstellung „Erweitert“ die Option „Plug-Ins zum Stromsparen stoppen“ aktivieren.

So machen Sie Ihren Mac schneller

0 Kommentare zu diesem Artikel
2073509