1000989

TV-Software und Front Row

27.08.2008 | 14:57 Uhr |

Apples schlanke Media-Center-Software Front Row unterstützt mit Musik, Videos und Fotos viele wichtige Funktionen, eine fehlt jedoch: die Aufzeichnung und Wiedergabe von Fernsehinhalten.

Und das macht einen echten Heimkino-PC (HTPC) aus. Mittels Plug-ins kann man Front Row erweitern. So lässt sich die TV-Software Eye TV und The Tube direkt per Fernbedienung aus Front Row starten, ohne den Umweg über das Dock oder den Programmordner gehen zu müssen.

Mit den Erweiterungen für Apple TV ist weder Maus noch Tastatur nötig, um vom Sofa aus zwischen Filmen, Musik und dem TV umzuschalten.
Vergrößern Mit den Erweiterungen für Apple TV ist weder Maus noch Tastatur nötig, um vom Sofa aus zwischen Filmen, Musik und dem TV umzuschalten.

Maus und Tastatur werden überflüssig. Beide Plug-ins, Front TV und Tube Front, installieren einen neuen Menüpunkt in Front Row, der das Programm aufruft. Startet die TV-Software im Vollbildmodus, kann der Nutzer gleich per Fernbedienung fernsehen. Beide Plug-ins verlangen Leopard sowie einen Intel-Prozessor.

Redaktion: Patrick Woods

0 Kommentare zu diesem Artikel
1000989