1911061

Tabellen filtern in Numbers

19.03.2014 | 13:54 Uhr |

Mit Filtern kann man festlegen, welche Datensätze angezeigt werden sollen

Um eine Tabelle zu filtern und nur noch ausgewählte Datensätze anzuzeigen, klickt man in einem Spaltenkopf auf das Dreieck und wählt im Aufklappmenü „Tabelle filtern“ aus. Dann werden in einem Untermenü alle Einträge in dieser Spalte aufgelis­tet, von denen man einen auswählt. Man kann den Vorgang wiederholen und weitere Einträge auswählen. Um den Filter zu löschen, bewegt man in der Seitenleiste unter „Sortieren & Filtern > Filtern“ den Mauszeiger über die Filterregel und klickt auf den sich einblendenden Mülleimer. Um den Filter nur vorübergehend zu deaktivieren, entfernt man die Markierung im Ankreuzkästchen „Filter“. Es lassen sich auch komplexe Filterregeln erstellen, wozu man in der Seitenleiste auf „Filter hinzufügen“ klickt. Im Aufklappmenü wählt man nun eine Spalte aus und kann dann aus verschiedenen Regeln, jeweils getrennt nach Zahl, Text, Datum, Dauer und „Leer“ auswählen. Mit einem Klick auf „Oder“ lassen sich weitere Bedingungen hinzufügen.

Über das Dreieckssymbol im Tabellenkopf lässt sich eine Tabelle schnell nach einem oder mehreren Werten in dieser Spalte filtern.
Vergrößern Über das Dreieckssymbol im Tabellenkopf lässt sich eine Tabelle schnell nach einem oder mehreren Werten in dieser Spalte filtern.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1911061