1774040

Tastaturkürzel in Gmail aktivieren

05.06.2013 | 13:27 Uhr |

Hat man das eigene Gmail-Konto in Mail angebunden, muss man eigentlich nur die Tastenkombination des Clients beherrschen. Doch der Postdienst von Google hat auch eigene Shortcuts, die man im Browser aktivieren kann.

Die Tastenkürzel von Gmail muss man vor der Nutzung noch aktivieren. Dafür klickt man im angemeldeten Account auf das Zahnrad-Symbol. In der langen Liste der möglichen Einstellungen blättert man ziemlich weit nach unten, bis man zum Eintrag "Tastenkürzel aktivieren" kommt. Bestätigt man die Änderungen am Ende der Seite, kann man mit Bearbeitung mit der Tastatur starten. Die Tastenkürzel in Gmail unterscheiden sich etwas von den Standart-Kombinationen in Mail. Als Unterstützung bietet Google jedoch eine interaktive Hilfe: Drückt man auf der Gmail-Webseite Umschalt-Eszet-Taste (also Fragezeichen), blendet sich die komplette Liste mit verfügbaren Tastaturkürzel.

Taste

Aktion

Beschreibung

c

Neue Mail

In einem Overlay-Fenster blendet sich die Vorlage für die neuen Mail an.

/

Suchen

Der Cursor springt in das Suchfenster.

Eingabetaste

Öffen

Mit der Eingabetaste öffnet sich die gerade ausgewählte Mail.

Pfeiltasten nach oben oder nach unten

Navigieren

Wie auch in System-Apps dienen die Pfeiltasten zu der Navigantion in der Mail-Liste.

+

Wichtig

Die ausgewählte Mail wird als wichtig eingestuft.

-

Nicht wichtig

Die als nicht wichtig bezeichnete Mails bleiben zwar im Posteingang, sind aber ohne Markierungen und ausgegraut dargestellt.

! (Umschalt-1)

Spam

Betätigt man bei einer ausgewählten Mail die Umschalt-1-Tasten, wird sie in den Spam-Ordner verschoben.

r

Antworten

Analog zu dem Desktop-Client auf dem Mac bewirtk die Taste "r" Antwort an den Absender.

f

Weiterleiten

Die Nachricht wird weitergeleitet.

Esc

Abbrechen

Das aktive Eingabefeld wird verlassen.

#

Löschen

Die Mail verschwindet im Papierkorb.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1774040