945078

Terminal unbrauchbar

25.11.2005 | 11:47 Uhr |

Das Dienstprogramm Terminal zeigt nur noch ein winziges Fenster, die Schrift ist unsichtbar.

Das Terminal als Webbrowser
Vergrößern Das Terminal als Webbrowser

FRAGE: Seit Monaten ist das Dienstprogramm Terminal unbrauchbar. Es lässt sich zwar starten, doch dann erhält man nur ein winziges Fenster, in dem man keine Befehle eintippen kann.

ANTWORT: Das Dienstprogramm Terminal ist empfindlich, wenn eine der nötigen Systemschriften fehlt. Ab Werk ist es so eingestellt, dass es den Zeichensatz Monaco nutzt (Terminal > Fenstereinstellungen > Darstellung). Deaktiviert man diesen Zeichensatz, zum Beispiel mit dem Programm Schriftsammlung, wird das Terminalfenster unbrauchbar. Erst wenn die Schrift wieder zur Verfügung steht, kann man wieder Unix-Befehle im Terminal eintippen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
945078