1003202

Termine aus Mail in iCal bearbeiten

14.10.2008 | 12:51 Uhr |

Die mit Mac-OS X neu eingeführten Datendetektoren (Data Detectors) sind praktisch, um sich aus einem in einer Mail enthaltenen Datum schnell einen Termineintrag zu machen.

iCal Icon
Vergrößern iCal Icon

Dazu fährt man mit der Maus über den Datumseintrag, klickt auf das erscheinende kleine Pfeilsymbol und wählt aus dem Aufklappmenü die Option "Neues iCal-Ereignis erstellen..." Im nun erscheinenden Dialogfenster kann man den Termin noch bearbeiten und fertig. Mail trägt nun selbstständig den Termin in iCal ein und man muss sich um nichts weiter kümmern.

Möchte man aber, was häufiger vorkommt, erst einmal prüfen, ob der Termin passt, kann man die Option "Dieses Datum in iCal anzeigen" wählen. Dann öffnet sich iCal und zeigt den betreffenden Tag im Kalender an. Nachteil der Methode: Mail erstellt keinen Kalendereintrag. Möchte man einen Eintrag erstellen, diesen aber in iCal direkt bearbeiten (und dabei nachsehen, ob der Termin passt), muss man einen Trick bemühen. Klickt man bei gedrückter Wahltaste auf das Icon neben einem Datumseintrag in einer Mail, dann erscheint im Aufklappmenü die Option "Neues Ereignis in iCal erstellen". Wählt man diesen Eintrag, dann wechselt Mail zum Kalender und erstellt den Termin in iCal. Dort lässt sich der Termin dann gleich entsprechend verändern, falls das nötig sein sollte. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003202