999833

Text formatieren

01.08.2008 | 13:15 Uhr |

Nachträglich eingefügten Text auszeichnen und formatieren.

Ein Mausklick mit gedrückter Control-Tas-te auf einen mit dem Touchup-Text- oder Touchup-Objekt-Werkzeug ausgewählten Text gewährt über das kontextsensitive Pop-up-Menü am Mauszeiger Zugriff auf den Befehl "Eigenschaften_…" dieser Auswahl. Im Dialogfenster "Touchup-Eigenschaften" kann man Korrekturen an Inhaltsattributen (über die Registerkarte "Inhalt" und "Tag") und an der Formatierung des Inhalts (Registerkarte "Text") vornehmen.

In der Registerkarte "Text" im Dialogfenster der Touchup-Eigenschaften kann man (in gewissen Grenzen) den ausgewählten Text neu formatieren, zum Beispiel den verwendeten Zeichensatz ersetzen. Wenn die ersetzte Schrift eingebettet war, wird die neue Schrift, falls möglich, ebenfalls eingebettet. Zum Festlegen der Zeichengröße verwendet man das Eingabefeld "Schriftgrad". Auch der Zeichen- und Wortabstand, die horizontale Skalierung sowie der Grundlinienversatz lassen sich direkt in Acrobat beeinflussen. Auch die Füll- und die Konturfarbe sowie die Konturstärke ausgewählter Zeichen kann man mit dem Touchup-Text- oder dem Touchup-Objekt-Werkzeug anpassen, indem man das Dialogfenster der Touchup-Eigenschaften aufruft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
999833