2073792

Schneller tippen mit Siri

26.05.2015 | 09:12 Uhr |

Auch wenn Sie keine Fragen an Siri haben, als Alternative zum Tippen sollten Sie sie nutzen, etwa in Mail oder Nachrichten.

Zur Nutzung von Siri hat die Einstellung „Diktieren“ zugehörige Option eingeschaltet zu sein. Die Tastatur zeigt dann das kleine Mikrofonsymbol links neben der Leerzeichentaste. Beim ersten Antippen fragt iOS nochmals, ob Sie die Diktierfunktion nutzen wollen. Der Grund ist einfach: Die eigentliche Sprachverarbeitung erfolgt nicht auf dem iPhone, sondern bei Apples Servern, an die das iPhone die Audiodaten schickt – Thema Datenschutz. Die Nutzung setzt also eine Internetverbindung voraus, per WLAN oder Mobilfunk. Wer sich für die Nutzung entscheidet, kann Texte schnell und unkompliziert per Siri erfassen, ganz ohne die lästige Tipparbeit.

Routenplanung über Siri mit Google Maps statt Karten

Ob Mail, Notizen, Nachrichten oder andere Apps. Mit Siri geht die Eingabe deutlich schneller.
Vergrößern Ob Mail, Notizen, Nachrichten oder andere Apps. Mit Siri geht die Eingabe deutlich schneller.
0 Kommentare zu diesem Artikel
2073792