902132

Timbuktu Pro: Bremse lösen

11.07.2000 | 00:00 Uhr |

Auch bei einer sehr flotten Netzwerkanbindung steuert sich ein entfernter Rechner über Timbuktu Pro nur träge. Zuweilen kann dies an Fenstern mit sich ständig veränderndem Inhalt liegen, beispielsweise an Status- oder Logfenstern von Web-Servern. Reduziert man diese Fenster auf die Titelleiste oder schließt man sie ganz, steht für die Fernsteuerung mehr Bandbreite bereit. Angenehmer Nebeneffekt: Auf diese Weise beugt man auch Abstürzen vor. cja

0 Kommentare zu diesem Artikel
902132