1450892

Filme von der Fotokamera direkt in iMovie importieren

16.04.2012 | 17:46 Uhr |

Filme von einer Digitalkamera werden mit Ausnahme des Formats AVCHD standardmäßig zuerst in iPhoto importiert und in iMovie dann aus der Mediathek von iPhoto übernommen.

Digtale Bilder
Vergrößern Digtale Bilder

Mithilfe des Programms Digitale Bilder lassen sich die Filme direkt an iMovie übergeben. Zuerst startet man Automator , klickt im sich öffnenden Fenster auf "Plug-in für Digitale Bilder" und dann auf "Auswählen". Nun markiert man links "Dateien & Ordner" und klickt dann in der mittleren Spalte doppelt auf "Finder-Objekte kopieren", um die Aktion in den rechten Teil des Fensters zu übernehmen. Dort stellt man im Aufklappmenü "Nach" den Ordner " iMovie Briefkasten" ein, den man unter "Filme/iMovie-Ereignisse" findet, und benennt und sichert das Plug-in. Jetzt schließt man die Kamera an oder legt die Speicherkarte in den Kartenleser ein und startet Digitale Bilder. Unter "Geräte" markiert man die Kamera beziehungsweise die Speicherkarte, stellt das Menü "Anschließen von Kamera öffnet" auf "Digitale Bilder" ein und wählt im Menü "Importieren nach" das zuvor gesicherte Plug-in aus. Importiert man nun Filme, landen sie im Importordner von iMovie und können dann beim nächsten Start des Programms direkt importiert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450892