1450784

Tabelle von Webseite in Excel importieren

02.04.2012 | 14:54 Uhr |

Findet man auf einer Webseite interessante Daten schön in einer Tabelle zusammengefasst, fehlt im Browser dafür eine Export-Funktion für das Speichern der Tabelle im Excel-Format

Excel_2011_icon
Vergrößern Excel_2011_icon

Mit der einfachen Copy-Paste-Methode fügt Excel die ganzen Daten in eine Spalte ein und macht sie somit unbrauchbar. Es gibt aber einen etwas trickreichen Weg, wie man die Daten trotzdem in fast ursprünglicher Form in eine Excel-Tabelle überträgt. Safari scheidet dabei aus, da das Programm nur zwei Formate für gespeicherte Seiten anbietet, nämlich "Webarchive" und "Quelltext". Deshalb öffnet man die entsprechende Webseite mit den Daten am besten in Firefox und speichert sie als HTML-Dokument. Ab diesem Schritt greift man zu Excel: Im Ribbon "Daten" wählt man die Option "Externe Datenquellen - HTML", wählt im Fenster "Öffnen" die gespeicherte Datei und importiert sie in das aktuelle Tabellenblatt. Dabei muss man beachten, dass auch alle Links und Bilder übernommen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450784