1047596

Facebook sicher konfigurieren

30.03.2011 | 16:52 Uhr |

Die Einstellungen der beliebten Plattform Facebook verwirren den Nutzer mit etlichen Ebenen und Kontrollkästchen. Kaum jemand findet sich auf Anhieb dort zurecht

Die wichtigsten Optionen finden Sie im Bereich "Konto > Privatsphäre-Einstellungen ". Dort legen Sie fest, wer was von Ihnen sehen darf. Hier gibt es etliche Bereiche, deren Bedeutung nicht auf Anhieb klar ist.

Die einfache Facebook -Einteilung wie "Alle" oder "Freunde" sollte man ignorieren, denn diese Freigaben sind viel zu grob gefasst. Nutzen Sie stattdessen die Option "Benutzerdefiniert". Hier können Sie genau festlegen, wer was von Ihnen sehen darf. Klicken Sie dazu auf "Benutzerdefiniert" und anschließend auf den Link "Benutzerdefinierte Einstellungen".

Benutzerdefinierte Einstellungen

Hier gibt es drei Bereiche: "Dinge, die ich teile", "Dinge, die andere Personen teilen" und "Kontaktinformationen". Der erste Bereich bezieht sich auf Statusnachrichten oder Fotos, die man teilt. Hier fährt man gut, wenn man alles auf "Nur Freunde" einstellt, damit Fremde nicht Ihre Einträge lesen können. Sie können dies auch auf "Benutzerdefiniert" ändern und nur bestimmten Personen Leserechte einräumen und andere Personen - und sogar ganze Gruppen - davon ausschließen. So können Sie beispielsweise verhindern, dass Arbeitskollegen Ihren Beziehungsstatus kennen.

Unfreiwillige Veröffentlichungen verhindern

"Dinge, die andere Personen teilen" ist besonders heikel, denn darauf haben Sie keinen direkten Einfluss. Lädt ein Bekannter ein unvorteilhaftes Foto von Ihnen hoch und Sie werden darauf markiert, erhalten alle Freunde den Status "X wurde auf einem Foto markiert" und sehen das peinliche Bild, bis Sie die Markierung entfernen. Auch das können Sie verhindern. Dazu wählen Sie "Fotos und Videos in denen ich markiert bin" und dann "Benutzerdefiniert". Hier können Sie bestimmten Personen und Gruppen einen Blick auf diese Bilder erlauben oder nicht. Wollen Sie generell nicht, dass andere erfahren, wenn Sie auf einem Foto markiert wurden, wählen Sie "Nur ich".

Sie können auch verhindern, dass andere Personen Sie ohne Ihr Wissen per Ortungsfunktion an einem Ort markieren. Dies geschieht unter "Freunde können angeben, dass ich mich an einem bestimmten Ort befinde".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047596