1233848

Facetime nach Gebrauch komplett ausschalten

03.11.2011 | 16:08 Uhr |

Ab OS X Lion gehört Facetime zum Lieferumfang. Wer die Software einmal konfiguriert, hat sie danach bis auf weiteres "auf Empfang" geschaltet

Ein Hintergrundprogramm ist immer aktiv und wartet auf eingehende Anrufe. Um Facetime komplett abzuschalten, muss man die Software am Mac aufrufen und den Befehl "Facetime > Facetime deaktivieren" verwenden (oder "Befehlstaste-K" drücken). Den gleichen Befehl findet man auch im Kontextmenü von Facetime im Dock (dazu die Control-Taste halten und auf das Symbol von Facetime klicken) und als Schiebeschalter in den Einstellungen von Facetime.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1233848