1038279

Einen neu angelegten Ordner in der Listenansicht markieren

09.01.2011 | 10:00 Uhr |

Legt man einen neuen Ordner an, bleibt er nur so lange markiert, bis man ihn umbenennt. Mit dem neuen Namen verschwindet er plötzlich aus der Sicht, weil der Finder ihn neu einordnet.

icon Finder
Vergrößern icon Finder

Problem: Legt man in der Listenansicht des Finder -Fensters einen neuen Ordner an, ist dieser mit "Neuer Ordner" bezeichnet und markiert und unter "N" eingeordnet, wenn man das Fenster nach Namen sortiert hat. Sobald man den Ordner benannt hat und in das Fenster klickt, reiht sich das Verzeichnis anhand der neuen Bezeichnung jedoch an einer anderen Stelle in der Liste ein und ist nicht mehr aktiviert.

Lösung: Anstatt nach dem Eintippen des Namens in das Fenster zu klicken, drückt man die Zeilenschaltung. Dann bleibt der neu benannte Ordner markiert, auch wenn er nun in der Liste an einer anderen Stelle eingeordnet ist.

Analog gilt dies, wenn man neue Ordner in der Spaltenansicht anlegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038279