1038422

Fonts mit Cover Flow im Finder betrachten

24.08.2010 | 14:08 Uhr |

Eine schöne Schrift lässt sich direkt im Finder darstellen. Damit spart man Zeit beim unnötigen Anklicken jeder Font in der Schriftsammlung.

icon Finder
Vergrößern icon Finder

Wenn es darum geht, schnell eine schöne Schrift für den nächsten Brief, ein Plakat oder eine Webgrafik auszusuchen, muß man nicht unbedingt das Programm Schriftsammlung öffnen und sich durch die Vorschau der Fonts klicken. Schneller geht es direkt im Finder: Man öffnet den Ordner "Library/Fonts" und schaltet im Fenster mit "Befehlstaste-4" auf die Darstellungsart "Cover Flow". Mit den Cursortasten für links und rechts und dem Schieberegler unter der Vorschau fällt es leicht schnell durch alle Schriften zu blättern. Cover Flow zeigt zwar nur zwei Buchstaben einer Schrift, aber das reicht in vielen Fällen schon, um einen schnellen Überblick zu gewinnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038422