1041316

Laufwerke mit dem Finder anzeigen

18.11.2010 | 09:55 Uhr |

Nach der Anmeldung startet Mac-OS X den Finder, der als Zentrale für alles Weitere dient.

icon Finder
Vergrößern icon Finder

Vermissen Sie nach der Installation von Snow Leopard das Symbol des Startlaufwerks auf dem Schreibtisch, öffnen Sie die Finder-Einstellungen (Befehl-Komma). Hier können Sie unter "Allgemein" Haken vor die Medientypen setzen, deren Icons Sie im Finder sehen wollen. Dazu gehören neben Volumes auf internen Festplatten auch externe USB- und Firewire-Laufwerke, CD/DVD-Medien und Server, an denen Sie gerade angemeldet sind.

Um auf die oberste Ebene der Festplatte zuzugreifen, wenn kein Symbol auf dem Schreibtisch angezeigt wird, stellt man im Vorgabefenster die Festplatte im Aufklappmenü ein. Dann kann man mit Befehlstaste-N oder einem Klick im Dock auf das Finder-Symbol ein neues Fenster öffnen, das die oberste Ebene der Festplatte darstellt.

Außerdem funktioniert das Finder-Symbol im Dock als aufspringender Ordner. Zieht man eine Datei auf das Symbol, öffnet sich das Fenster der Festplatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041316