1031953

Hintergrund in Vorschau ausblenden

26.03.2010 | 10:04 Uhr |

Texte sind in PDFs schlecht zu lesen, wenn Vorschau den Hintergrund einblendet. Dessen Anzeige lässt sich jedoch verhindern.

icon Vorschau
Vergrößern icon Vorschau

Wer mit irgendeiner Software auf dem Mac einen Text als PDF speichert (über den Befehl "Ablage > Drucken" und den dann sichtbaren Knopf "PDF"), bekommt beim Öffnen der PDF-Datei im Programm Vorschau Schwierigkeiten, solange der Hintergrund eingeblendet ist. Der Grund: Mac-OS X speichert Text auf einer transparenten Ebene, das grau-weiße Schachbrettmuster des Hintergrunds scheint durch. Die Anzeige des Hintergrunds blendet man über das Menü "Darstellung > Bildhintergrund anzeigen" oder mit der Tastenkombination "Befehl-Wahltaste-B" ein und aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031953