1028136

Instant-Übersetzung

04.08.2010 | 10:27 Uhr |

Ein Google-Service hilft bei fremdsprachigen Texten - die Ergebnisse dienen zumindest der Orientierung.

Google Chrome Logo
Vergrößern Google Chrome Logo

Wer regelmäßig auf internationalen Websites unterwegs ist, um Informationen einzusammeln, kann sich einen Google-Service zunutze machen. Unter http://translate.google.com geht er auf die Schaltfläche "Übersetzungs-Tools jetzt nutzen" und scrollt auf dieser Seite nach unten bis zu den blau unterlegten Bookmarklets. Dort wählt er die Sprache Deutsch und zieht das Bookmarklet auf seine Browserleiste. Ab sofort muss man beim Besuch internationaler Webseiten nur noch eine gewünschte Textstelle markieren, auf den Eintrag "Deutsch" in der Browserleiste klicken und Google liefert eine Übersetzung. Unsere Stichproben auf den Webseiten unserer internationalen Macworld-Kollegen ergeben aber überwiegend Kauderwelsch, die Übersetzung ist gerade gut genug, dass man in etwa versteht, worum es in einem Artikel geht. Doch selbst das kann etwa beim Besuch der Nachrichten der indonesischen Macworld (siehe unten) durchaus helfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028136