1031949

Text ersetzung rückgängig machen

15.03.2010 | 14:01 Uhr |

Mac-OS X 10.6 verfügt über die praktische Funktion, systemweit Text ersetzen zu lassen. Die Funktion schaltet man in den Systemeinstellungen "Sprache & Text" unter dem Reiter "Text" ein.

Danach stehen zum Beispiel in Textedit oder Mail die Ersatztexte zur Verfügung. Entsprechend konfiguriert ersetzt das System dann "mfg", durch "Mit freundlichen Grüßen" oder "sh" durch "Sebastian Hirsch". Was aber für den Fall, dass man einmal tatsächlich das Kürzel "sh" schreiben möchte? Den automatisch eingefügten Text zu löschen und erneut sein Kürzel einzugeben, funktioniert - anders als beispielsweise in Word - nicht. Statt die Textersetzung in den Einstellungen auszuschalten, wählt man nach der Textersetzung den Befehl "Bearbeiten > Rückgängig", oder drückt "Befehlstaste-Z". Danach kann man ganz normal weiter tippen, das Kürzel bleibt im Original stehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031949