1033449

Audio-Interfaces für echte Instrumente

30.03.2010 | 10:11 Uhr |

Echte Instrumente sind, wie der Name schon sagt, alle die man tatsächlich anstöpselt und spielt, also E-Gitarre, Bass und alles was man mit einem Mikrofon aufnehmen kann, wie Akustik-Gitarre, ein echtes Schlagzeug oder Gesang.

Echtes Instrument
Vergrößern Echtes Instrument

Damit man echte Instrumente aufnehmen kann, braucht man noch zusätzliche Hardware, ein Audio-Interface. Warum? Erstens, weil schon mal ihre Kabeln nicht in den Rechner passen. Der Mac kommt zwar mit einigen Eingängen, aber meistens nicht für Instrumente und Mikrofone, die mit 6,3 Millimeter Klinkenkabeln arbeiten. Zweitens brauchen die Instrumente meist eine leichte Vorverstärkung, um das Audiosignal für die Aufnahme aufzubereiten. Anschlüsse und eine Vorverstärkung liefern USB-Interfaces wie beispielsweise das M-Audio Fast Track USB ( www.m-audio.com ). Das Audio-Interface, meist nur ein kleiner Kasten mit ein paar Reglern und Anschlüssen (auch für den Kopfhörer zur Kontrolle der Aufnahme), wird per USB an den Mac angeschlossen (und meist nach der Installation von mitgelieferten Treibern) von Garage-Band als Audioeingang erkannt. Dann muss man nur noch Mikrofone, E-Gitarre oder Bass einstöpseln, über "Spur > Neue Spur... > Echtes Instrument (oder stattdessen bei letzterem E-Gitarre)" eine neue Spur erzeugen und die Aufnahme kann beginnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033449